Direkt zum Inhalt

Wie oft müssen Sie sich täglich die Zähne putzen?

Wie oft müssen Sie sich täglich die Zähne putzen?

Wie oft müssen Sie sich täglich die Zähne putzen? Wann? Wie? Es ist wichtig, dass wir uns in Bezug auf die Mundgesundheit von klein auf weiterbilden. Unsere Zähne begleiten uns ein Leben lang und sind ein wesentlicher Bestandteil für die richtige Entwicklung von Mund und Nahrung.

Por eso lerne deine Zähne zu putzen Es ist eine der Gewohnheiten, die wir uns schon in jungen Jahren aneignen müssen. Wir müssen lernen, wie oft wir uns täglich die Zähne putzen, wie man richtig putzt oder wann der beste Zeitpunkt dafür ist.

Wir werden diese Fragen beginnend mit beantworten Wie oft wird empfohlen, die Zähne täglich zu putzen.

Wie oft müssen Sie sich täglich die Zähne putzen?

Nun, obwohl es Unstimmigkeiten gibt, Die ideale Menge an Wäschen an einem Tag ist zwei oder dreiWenn es stimmt, dass sich die Bürstentechnik nur einmal lohnt, ist es besser, sie durchschnittlich ein paar Mal am Tag durchzuführen, um die richtige Mundhygiene zu gewährleisten.

Und vor allem ist die wichtigste Zeit und die Zeit, der wir am meisten Aufmerksamkeit schenken sollten, die von vor dem schlafen gehen.

Wie mache ich ein korrektes Bürsten?

La Bürsttechnik der Zähne Es ist enorm wichtig, also denken wir an einige wichtige Richtlinien, die wir alle kennen und befolgen sollten:

  • Reibungslose Bewegungen ausgehend vom Kaugummi nach unten, um keinen Schmutz darauf zu ziehen.
  • Interdentalräume reinigen mit Zahnseide oder Zahnseide, um alle Räume zu reinigen, in denen sich Schmutz ansammeln kann.
  • Es ist wichtig, Reinigen Sie die Zunge mit einer weichen Bürste von unten nach außen, da sich eine große Anzahl von Bakterien auf der Zunge ansammelt.
  • Es tut auch nicht weh, eine zu machen sanfte Zahnfleischmassage den Kreislauf aktivieren.

Die beste Zeit, um Ihre Zähne zu putzen

Es wird nicht empfohlen, die Zähne zu putzen, sobald Sie mit der Verdauung der Nahrung fertig sind, da dies den Säuregehalt des pH-Werts erhöht, wodurch der Zahnschmelz vorübergehend weich wird, bis der Speichel ihn wieder herstellt und ihn wieder aushärtet.

Also ist es besser Warten Sie mindestens 20 Minuten, um Ihre Zähne zu putzen und den Zahnschmelz nicht beschädigen.

Anwendungen zum Zähneputzen

Kennen Sie die Apps, die Ihnen bei Ihrer Zahnhygiene helfen? Heutzutage gibt es Anwendungen für alles und das Zähneputzen ist keine Ausnahme.

Deshalb werden wir die Apps sehen, die uns helfen, unsere Zahnhygiene aufrechtzuerhalten:

  • Aquafresh Pinselzeit Eine Anwendung, die sich an die Kleinen richtet, die täglich das Zähneputzen lernen und spielen.
  • ZahnbürsteTimer Diese Anwendung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, Zahn für Zahn, wie und wie viel Sie Ihre Zähne interaktiv putzen müssen.
  • Dental Experte In dieser App finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu Ihrer Zahnhygiene. Obwohl es bei Problemen immer besser ist, zum Zahnarzt zu gehen.

Wann und wie Sie die Zähne Ihres Babys putzen

Milchzähne sind bei unseren Babys sehr wichtig, da sie ihnen helfen, richtig zu kauen, zu lächeln und ihren Mund zu entwickeln.

La Mundhygiene von Babys Es ist sehr wichtig und beginnt von Geburt an. Die häufigsten Fragen sind: Wann sollten Sie mit dem Zähneputzen beginnen? und wie geht das?

wann man anfängt, einem Baby die Zähne zu putzen

Das erste, was Sie wissen sollten, ist das Babys beginnen etwa 6 Monate lang Zähne zu wachsen und über 3 Jahre mit seinen 20 entsprechenden Zahnstücken fertig zu sein.

Wann soll man anfangen, einem Baby die Zähne zu putzen?

Du musst anfangen Reinigen Sie den Mund Ihres Babys in den Tagen nach seiner Geburt. Du kannst anfangen Zahnfleisch reinigen Führen Sie vorsichtig eine feuchte Gaze oder ein dafür geeignetes Tuch durch.

Putzen Sie Ihre Zähne zweimal am Tag (morgens und abends), sobald die ersten Stücke herauskommen.

Wie man die Zähne eines Babys putzt

Sie können es mit einer Kinderbürste und Zahnpasta tun, denken Sie daran Verwenden Sie nicht mehr Paste als nötigist eine erbsengroße Menge ausreichend. Bürsten Sie sie sehr sanft erinnern Fragen Sie Ihren Kinderarzt oder Zahnarzt.

Wenn sie alt genug sind, um es selbst zu tun, vergessen Sie nicht beaufsichtige und führe sie, wenn sie anfangen um sicherzustellen, dass sie es richtig machen.

Arten von Zahnbürsten

Unterscheiden zwischen verschiedene Arten von Zahnbürsten Als erstes muss zwischen dem Zahnbürstentyp und der Steifheit der Borsten unterschieden werden.

Obwohl wir bei den Borsten auch zwischen ihrer Verteilung oder Form unterscheiden können, sind die Eigenschaften ihrer Härte die Hauptsache.

  • Harte Borsten → Sie sind steifer und stärker, empfohlen für einen gesunden Mund und weniger empfindliches Zahnfleisch.
  • Mittlere Borsten → Eine mittlere Härte für gesunde Münder, die nicht zu viel Druck auf das Zahnfleisch aushalten.
  • Weiche Borsten → Empfohlen bei Zahnempfindlichkeit oder Bürsten nach einem Eingriff oder einer Operation.
Arten von Zahnbürsten

Dann können wir unterscheiden Arten von elektrischen oder manuellen Bürsten:

Manuelle Zahnbürsten

Es gibt manuelle Zahnbürsten mit verschiedenen Funktionen:

  • Kinderbürsten → Um das Bürsten der kleinsten zu erleichtern, haben sie normalerweise eine kleinere Größe und weniger Faserlinien.
  • Parodontalbürsten → Dieser Pinsel wird in verwendet Parodontitis oder Gingivitis FälleEs besteht aus einem Kopf, der nur zwei voneinander getrennte Reihen weicher Borsten verwendet, um einen besseren Zugang zu den Interdentalräumen zu erhalten.
  • Kieferorthopädische Bürsten → Es ist gewohnt Zahnspangen reinigenund besteht aus einer einzigen Mittellinie kürzerer Borsten.
  • Interproximale Pinsel → Es ist gewohnt Zahnstein entfernen zwischen den Zwischenräumen der Zähne.
  • Postoperative Bürste → Es wird verwendet nach der Operation und es besteht aus weichen Borsten, die die Heilung fördern.

Elektrische Zahnbürste

Auch zu diesen Pinseln verschiedene Köpfe können ausgetauscht werden mit unterschiedlichen Funktionen und Härten.