Direkt zum Inhalt

Banane: Vorteile und Eigenschaften

Essen Banane Vorteile Eigenschaften

Wie viele Bananen können Sie pro Tag essen? Besseres Fasten, Vorteile, Kontraindikationen ... Es gibt viele Fragen, die wir uns zu dieser beliebten Frucht stellen und wie man sie am besten isst. Wir werden versuchen, alle so einfach wie möglich zu beantworten. Aber zuerst beginnen wir mit einem Stück Geschichte. Wir fangen an!

Bananengeschichte

Die Banane ist eine der ältesten datierten Früchte auf unserem Planeten. Archäologische Projekte haben Hinweise auf den Bananenanbau im Jahr 8.000 v. Chr. Entdeckt.

Nach Angaben der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) kann dies der Fall sein etwa 1.000 Sorten von diesen Früchten, obwohl die meisten auf dem Markt gefundenen Früchte aus der Sorte „Cavendish“ stammen, die ihren Ursprung in Südostasien hat.

Es sind tropische Früchte mit einer länglichen und leicht gebogenen Form, die im höchsten Teil der Pflanze in Büscheln wachsen.

Die größten Bananenproduzenten sind in tropischen und subtropischen Gebieten Asiens, Afrikas und Amerikas sowie natürlich auf den Kanarischen Inseln zu finden, die ebenfalls zur Sorte Cavendish gehören.

Bananengeschichte

Banane: Seine Eigenschaften und Vorteile

Banane ist eine der am meisten konsumierten Früchte der Welt. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass es sich um eine wirtschaftliche Frucht mit großem Geschmack und großer Vielseitigkeit handelt, die in viele Rezepte aufgenommen werden kann, sei es als Frühstück, Mahlzeit, Dessert oder einfach zwischen den Mahlzeiten.

Und natürlich die Eigenschaften und Vorteile von Bananen, die wir unten im Detail sehen werden.

Bananen Eigenschaften

  • Minerals
    • Calcium 7,30 mg - Dieses Mineral fördert die gute Entwicklung von Knochen und Zähnen.
    • Phosphor 14,00 mg - Fördert die Bildung von Knochen und Zähnen, verbessert den Darmtransit und verbessert das Gedächtnis und die Konzentration.
    • Eisen 0,59 mg - Verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit und Fähigkeiten wie Auswendiglernen oder Denken und macht es zu einem wesentlichen Mineral für Entwicklung und Wachstum.
    • Magnesium 36,40 mg - Es ist wohltuend für die Augen, beugt Müdigkeit und Erschöpfung vor, hilft auch bei Cholesterinproblemen und fördert die ordnungsgemäße Funktion der Nieren.
    • Kalium 370,00 mg - Sie fördern die Kommunikation zwischen Muskeln und Nerven, unterstützen die gute Leistung der Zellen und sind ein gutes Diuretikum.
    • Selen 1,40 µg - Es hat eine antioxidative Funktion, ist auch am Schilddrüsensystem beteiligt und schützt vor Infektionen.
    • Natrium 1,00 mg - Es trägt nicht nur zur korrekten Aufnahme von Nährstoffen bei, sondern reguliert auch den Blutdruck, hilft beim Verdauungsprozess und bei der Funktion des Nervensystems.
    • Jod 2,40 mg - Dieses Spurenelement ist für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse erforderlich, wirkt sich positiv auf die Vorbeugung von Herzerkrankungen aus, trägt zu gesundem Haar und gesunder Haut bei und beseitigt dank ihm Giftstoffe über den Urin.
    • Zink 0,21 mg - Unterstützt die gute Entwicklung des Immunsystems und des Nervensystems, beeinflusst auch die ordnungsgemäße Funktion von Geschmack und Geruch, unterstützt die Heilung und ist ein starkes Antioxidans.
Bananeneigenschaften
  • Vitamine
    • Vit. Eine Gl. Retinol 38,00 µg - Schont das Gewebe der Netzhaut und wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit der Haut und der Schleimhäute aus. Es begünstigt auch die gute Entwicklung von Weich- und Skelettgewebe.
    • Vit. B1 Thiamin 0,05 mg - Hilft Zellen, Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln.
    • Vit. B2 Riboflavin 0,07 mg - Es ist vorteilhaft für gesunde rote Blutkörperchen, es ist auch vorteilhaft für feuchte Körperoberflächen wie Mund, Augen oder Vagina. Es verhindert auch gegen Knochenfehlbildungen und Störungen in der Gehirnentwicklung von Feten.
    • Vit. B3 Niacin 0,98 mg - Dieses Vitamin vom Typ B fördert die Verdauung, indem es dazu beiträgt, Lebensmittel in Energie umzuwandeln. Es wirkt sich auch positiv auf Haut und Nerven aus.
    • Vit. B6 Pyridoxin] 0,36 mg - Senkt den Blutdruck, hilft beim Proteinstoffwechsel und stärkt das Immunsystem sowie den Verdauungsprozess.
    • Folate 20,00 µg - Folsäure oder Folsäure ist ein weiteres Vitamin vom B-Typ, das der Körper zur Produktion von genetischem Material oder zur Zellteilung benötigt.
    • Vit. C Ac. Ascorbic 11,50 mg - Es hat eine große antioxidative Kraft und hilft bei der Heilung, stärkt Knorpel, Knochen und Zähne und trägt zur Aufnahme von Eisen bei.
    • Carotinoide (Gl. Beta-Carotine) 227,94 µg - Sie haben eine hervorragende antioxidative Wirkung, verringern das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und tragen zu einer guten Augengesundheit bei.

Vorteile des Essens von Bananen

  • Blutdruck - Sein Kaliumgehalt hilft den Blutdruck zu senken. Studien zeigen, dass der Verzehr von Bananen das Schlaganfallrisiko bei Frauen mit Bluthochdruck verringert.
  • Hilft bei Asthmasymptomen - Laut Untersuchungen des "Imperial College London" kann der Verzehr von Bananen einige der mit Asthma verbundenen Symptome wie Husten bekämpfen.
  • Verbessern Sie die Gesundheit des Verdauungssystems - Bananen enthalten resistente Stärke, das sich im Dickdarm ansammelt und als Nahrung für nützliche Bakterien im Körper dient. Andere Studien legen nahe, dass das in Bananen enthaltene Pektin zur Vorbeugung von Darmkrebs beitragen kann.
  • Sie helfen beim Abnehmen - Zunächst hat eine Banane Fett und wenig Kalorien im Verhältnis zu ihrem Gewicht. Studien zeigen jedoch, dass ihr hoher Fasergehalt in direktem Zusammenhang mit dem Gewichtsverlust steht.
  • Seine antioxidative Kraft - Bananen enthalten verschiedene Arten von Antioxidantienwie Dopamin oder Catechine, die zu einem geringeren Risiko für degenerative Erkrankungen und Herzerkrankungen beitragen.
  • Sättigende Kraft - Je grüner die Banane, desto widerstandsfähiger ist die Stärke, die zusammen mit Pektin die beiden großen Appetitreduzierer sind, die die Banane enthält.
  • Tragen Sie zur Nierengesundheit bei - Kalium hilft bei der ordnungsgemäßen Funktion der Nierenfunktionen und des Blutdrucks. Studien zeigen, dass Menschen Bananen regelmäßig in ihre Ernährung aufnehmen, bis zu 50% geringere Wahrscheinlichkeit, eine Nierenerkrankung zu entwickeln wer nicht.
  • Sie sind gut für die Augen - Aufgrund seines Inhalts in Vitamin A Bananen können helfen, Makuladegeneration zu verhindern.

Ist es schlecht, Banane auf nüchternen Magen zu essen?

Obwohl Bananenvorteile Sie sind unbestreitbar, viele Experten sind sich einig, dass das Essen von Bananen auf nüchternen Magen nicht empfohlen wird.

Heu verschiedene Gründe, warum Sie eine Banane nicht auf leeren Magen nehmen sollten:

  • La große Menge Zucker Wenn Sie diese Frucht enthalten, fühlen Sie sich für kurze Zeit sehr energisch, aber wenn dieser erste Stoß vorbei ist, hat dies für einige Stunden den gegenteiligen Effekt.
  • Aufgrund seines hohen Magnesiumgehalts wird es nicht empfohlen, es auf leeren Magen einzunehmen, da es zu einem starken Anstieg dieses Minerals im Blutkreislauf führen kann, was a Beschleunigung der Herzfrequenz, die möglicherweise das Herz schädigen können. 
  • Su sättigende Wirkung Fasten kann kontraproduktiv sein, da Müdigkeit und Schläfrigkeit auftreten können.
Banane auf nüchternen Magen essen

Aus diesen Gründen ist es Besser die Banane nach dem Frühstück essenoder nehmen Sie es zumindest mit anderen Lebensmitteln ein, die auf nüchternen Magen nicht schädlich sind, wie Haferflocken oder in Smoothies enthalten.

Bananen-Kontraindikationen

  • Beta-Blocker - Betablocker sind verschreibungspflichtige Medikamente gegen Herzerkrankungen. Diese Art von Medizin kann das Kalium im Blut erhöhen, und seitdem Bananen sind ein kaliumreiches Lebensmittel Es sollte in Maßen konsumiert werden, wenn es diesen Behandlungen unterzogen wird.
  • Migräne - Bananen können ein Auslöser für diese Art von Schmerzen sein. Daher wird empfohlen, bei Menschen mit Migräne nicht mehr als eine halbe Banane pro Tag zu essen.
  • Magenprobleme - Bananen sind reich an BallaststoffenEin übermäßiger Verzehr kann zu Gas- und Magenkrämpfen führen.

Wie viele Kalorien hat eine Banane?

Was ist wahr in dem Mythos, dass Bananen essen macht fett? Nun, wir können diesen Mythos völlig widerlegen. Tatsächlich hat er mehrere Eigenschaften, die uns zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung beim Abnehmen helfen.

Wie dein Sättigungskraft, wenig Kalorien und wenig Fett oder seine Fähigkeit, den Darmtransit zu regulieren.

Jetzt wissen Sie also, wenn Sie immer noch einer von denen sind, die glauben, dass Banane Sie fett macht, nehmen Sie es aus Ihrem Kopf.

Informationen zur Bananenernährung pro 100 g

  • Energie 95 Kcal
  • Kohlenhydrate 20 g
  • Protein 1,6 g
  • Gesamtfett 0,3 g
  • Cholesterin 0 g
  • Ballaststoffe 2,55 g
  • Natrium 1 mg

Andere kaliumreiche Lebensmittel

  • Soja - 1800 mg / 100 g
  • Pistazien - 1025 mg / 100 g
  • Pass - 749 mg / 100 g
  • Spinat - 560 mg / 100 g
  • Avocado - 485 mg / 100 g
  • Distel - 400 mg / 100 g
  • Artischocke - 370 mg / 100 g
  • Karotte - 350 mg / 100 g
  • Kiwi - 312 mg / 100 g
  • Naturjoghurt - 211 mg / 100 g
  • Wassermelone - 112 mg / 100 g

Können Sie Muskelmasse gewinnen, indem Sie Bananen essen?

Einer der Hauptbrennstoffe der Muskeln ist Glykogen, das in Bananen im Überfluss vorhanden ist. Dies allein wird Sie offensichtlich nicht dazu bringen, Muskelmasse zu gewinnen, was, wenn Sie dies erreichen wollen, der Fall ist mehr Energie, um Ihre Muskeln zu trainieren.

Darüber hinaus tragen sie auch zu Proteinen bei, die am Aufbau von Geweben und an der Stärkung der Muskeln beteiligt sind.

Wie viele Bananen können Sie pro Tag essen oder werden sie empfohlen?

Wie viele Bananen können Sie pro Tag essen?

Eine ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für ein gesundes Leben. Bei Obst und Gemüse haben wir alle das im Sinn Empfehlungen der WHO. Davon abgesehen, 1 bis 3 Bananen pro Tag werden als angemessene Menge angesehen, solange wir unsere tägliche Kalorienzahl und unsere körperliche Aktivität berücksichtigen.

Vergessen wir nie, dass es notwendig ist variieren die Arten von Obst und Gemüse in unserer täglichen Aufnahme eine ausgewogene und gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten.